16.09.2021 Bad Honnef. Mit einer Summe von 4000 Euro fördert die Bürgerstiftung Bad Honnef die Aufführung von Beethoven@BadHonnefTanzt.  Das Geld stammt aus Spenden und Stiftungsgeldern von Bad Honnefer Bürgerinnen und Bürgern. Insgesamt konnte die Bürgerstiftung in den letzten fünf Jahren die kulturelle Jugendarbeit des Vereins Bad Honnef tanzt e.V. mit 23.000 Euro unterstützen. Vorsitzende der Bürgerstiftung, Annette Stegger, überreichte der Leiterin des außergewöhnlichen Ensembles, Anna Lu Masch, einen Scheck vor dem Zirkuszelt. Dort tanzen und proben seit mehreren Wochen rund 200 Kinder und Jugendlichen und freuen sich auf die kommenden Aufführungen. 2015 begann die Förderung durch die Bürgerstiftung. Mithilfe des Integrationsfonds der Stiftung konnten erstmals Tanzprojekte von Flüchtlingskindern zusammen mit Honnefer Schulkindern durchgeführt werden. Der Tanz ermöglichte die Überwindung von Sprachbarrieren und gegenseitige Verständigung. Seither gehört die Bürgerstiftung zu den regelmäßigen Unterstützern. Das Projekt gehört zum Förderschwerpunkt  „Kinder, Jugend, Chancen“ der Bürgerstiftung. Die übrigen vier Schwerpunkte tragen die Titel: „Senioren, Soziales, Gesundheit“, „Natur & Umwelt“ sowie „Heimat, Kunst & Kultur“. Foto: Thomas Scheben