Bad Honnef – Zum Abschluss des Jahres, am Freitag, den 25.11. findet noch einmal ein großes Benefizkonzert zugunsten der Bad Honnefer Bürgerstiftung statt. In Kooperation mit dem Zeughaus Kleinkunstkeller tritt die neunköpfige Band „Plenty-Fourty“ im Weingut Broel auf.

Die Bonner MusikerInnen gehören zum Besten, was die hiesige Szene zu bieten hat. Wer fetzige Bläsersätze liebt, sich gern von einer schweißtreibenden Rhythmusgruppe und von einer Sängerin und einem Sänger mit schwarzem Feeling in der Stimme mitreißen lässt, der liegt mit dieser Band genau richtig.

„Plenty Fourty“ spielt Funk und Soul im modern Style von Joe Cocker, Aretha Franklin, van Morrisson, Tina Turner, Tower of Power und anderen.

Der Eintritt ist frei. Es findet eine Hutsammlung für ein Bildungsprojekt für Grundschulkinder statt, das von der Bürgerstiftung Bad Honnef unterstützt wird.

Benefizveranstaltung mit „Plenty Fourty“ im Weingut Broel

25.11.2022, Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19 Uhr
Weingut Broel
Karl-Broel-Str. 3
53604 Bad Honnef

Seite teilen: