2006. Eine Wiederholung des Vorjahresprojektes. Preisgeld: € 500,00